Top

Archive

Arbeitsablaufplan

Ein Arbeitsablaufplan beinhaltet die normale Arbeitszeit an bestimmten Tagen innerhalb einer 40-Stunden-Woche. Die Arbeitszeiten für Mitarbeiter, einschließlich Angestellter und Arbeiter, basieren auf einem von Ihnen festgelegten Zeitplan. Die Arbeitszeitplanung umfasst Arbeitstage, Start- und Stoppzeiten, Mittagessen und Pausen. Wenn Arbeitszeiten festlegen werden, muss von Personalmanagement sichergestellt...

weiterlesen

Bedarfsanalyse

Die Bedarfsanalyse im Personalmanagement dient der Feststellung des Bedarfs an Personal in einem bestimmten Zeitraum und/oder einer bestimmten Region. Die Analyse umfasst neben dem zahlenmäßigen Bedarf auch den Bedarf an Entwicklungsmaßnahmen. ...

weiterlesen

Bewerber­management­system

Ein Bewerber­management­system unterstützt die Personal­verwaltung indem es Bewerbungs­unterlagen zentral entgegennimmt und in einer Datenbank abspeichert. Vorteile sind neben Entlastung der Personalabteilung, eine bessere Organisation und Verwaltung der verschiedenen Bewerbungen...

weiterlesen

Cross Mentoring

Das Cross Mentoring dient dazu die persönliche und berufliche Entwicklung von Mitarbeitern zu fördern. Hierbei werden Berufseinsteigern erfahrenere Mitarbeiter aus anderen Abteilungen bzw. Unternehmen, als Mentoren zur Seite gestellt...

weiterlesen

CV Parsing

Beim CV (Curriculum Vitae) Parsing werden Texte aus einem Dokument (PDF / Word) ausgelesen, analysiert und automatisch in die erforderlichen Felder des E-Recruiting-Systems eingefügt...

weiterlesen

Diversity Management

Beim Diversity Management (dt. Vielfaltsmanagement) wird versucht die Wertschätzung der personellen Vielfalt innerhalb eines Unternehmens zu steigern, da sich dies positiv auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Hierbei wird speziell darauf geachtet soziale Diskriminierung von Minderheiten innerhalb des Unternehmens zu unterbinden bzw. zu minimieren...

weiterlesen

E-Learning

Der Begriff E-Learning (dt. elektronisches Lernen) beschreibt alle Formen des Lernens bei denen elektronische Geräte (meist Softwarelösungen) zur Hilfe genommen werden. Oft wird auch Ausdruck Computer-based Training (CBT) synonym verwendet...

weiterlesen

Empowerment

Als Empowerment (dt. Ermächtigung) beschreibt man das Übertragen von Verantwortung und den Ausbau von Mitbestimmung­smöglichkeiten seitens des Managements gegenüber ihrer Mitarbeiter...

weiterlesen

Feedback-Gespräch

Feedback-Gespräche finden überwiegend zum Jahreswechsel statt (optimalerweise öfter) und dienen dazu, dass Mitarbeiter Ihre Sicht auf die Arbeit im Unternehmen schildern können. Mögliche Fragen sind hierbei meist: Wo gab es Probleme? Was ist gut gelaufen? Was könnte man verbessern?...

weiterlesen

Mitarbeiter­befragung

Mitarbeiterbefragungen werden meist erhoben, um nähere Informationen von den Mitarbeitern über die Einstellung zum Unternehmen zu erhalten. Ziele solcher Befragungen sind meist die Motivation zu erhöhen, das Betriebsklima zu verbessern, sowie die allgemeine Strukturierung und Organisation innerhalb eines Unternehmens zu optimieren...

weiterlesen

Online Assessment

Das Online-Assesment bietet die Möglichkeit, die Potenzialanalyse, meist schon als Teil des Bewerbungsverfahrens, digital durchzuführen. Mittlerweile wird dieses Instrument bei fast allen größeren Unternehmen eingesetzt und so das Personalmanagement unterstützt...

weiterlesen

Personal­management

Das Personalmanagement unterteilt sich für gewöhnlich in zwei Bereiche, die Personalführung und die Personalverwaltung. Ziel des Personalmanagements ist es zum einen die Zufriedenheit unter den Mitarbeitern zu stärken, aber auch neue Mitarbeiter auszuwählen, einzustellen und zu fördern...

weiterlesen

Personalbedarfsplanung

Aufgabe der Personalbedarfsplanung ist es, den zukünftigen Bedarf an Personal bestmöglich einschätzen zu können. Die Personalbedarfsplanung gehört zum Personalmanagement und versucht zu ermitteln, wie viele Arbeitskräfte benötigt werden und welche Anforderungen von den Arbeitskräften für die notwendige Leistungserbringung erfüllt werden müssen. Man spricht auch vom...

weiterlesen

Personalwirtschaft

Die Personalwirtschaft beschäftigt sich mit dem möglichst rentablen und sinnvollen Einsatz von Arbeitskräften in einem Unternehmen und ist somit Teil von einem effizienten Personalmanagement. Hierbei gilt die bestmögliche Arbeitskraft als eine der Ressourcen, welche ein Unternehmen benötigt um wettbewerbsfähig zu bleiben. Früher wurde die Arbeitskraft ausschließlich als...

weiterlesen

Potentialanalyse

Als Potenzialanalsyse wird das Untersuchen von Erfahrungen, Kompetenzen und Stärken einzelner Mitarbeiter bzw. von Organisation bezeichnet. Ziel ist es Mitarbeiter zukünftig gezielter einzusetzen und so die Effizienz zu steigern sowie Unter- bzw. Überbelastung vorzubeugen...

weiterlesen

Qualifikation

Unter einer Qualifikation im Personalmanagement versteht man eine Bedingung, die erfüllt werden muss, bevor ein Recht erworben werden kann, sprich eine offizielle Anforderung. Ein Attribut,das eingehalten werden muss und das zu einer Person passt. Ein Beispiel für eine Zulassungsqualifikation im Personalmanagement ist ein akademischer Grad. Beispiel: Ihre...

weiterlesen

Qualifikationsmatrix

In der Qualifikationsmatrix werden die Fähigkeiten, Erfahrungen oder Kenntnisse des Unternehmens zur effektiven Ausübung einer Position festgehalten. Die Qualifikationsmatrix wird, gemessen an den Fähigkeiten einer Person, dazu beitragen, den Bedarf an zukünftiger Organisationsentwicklung (Ausbildung, Training, Zertifizierung) zu ermitteln. Zusätzlich wird erfasst, wie gut die Fähigkeiten eines...

weiterlesen

Recruiting

Das Rekruiting (dt. Personalbeschaffung) ist ein Teil des Personalmanagements und befasst sich damit neue Mitarbeiter für das Unternehmen zu finden, welche die Kriterien an die zu besetztende Stelle qualitativ erfüllen...

weiterlesen

Schulung

Als Schulung bezeichnet man im Allgemeinen eine Weiterbildung zur Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten oder das Erlernen von neuen und wichtigen Kenntnissen für den jeweiligen Fachbereich. Dies kann in verschiedensten Formen durchgeführt werden. Zum Beispiel ist dies als Onlinekurs, Seminar, Lehrgang oder Tagung möglich. Das Thema Schulung im Bereich...

weiterlesen

Schulungsdatenbank

Schulungen sind in vielen Unternehmen nicht nicht nur sinnvoll sondern auch pflicht. Um diese effektiv und effizient für jeden Mitarbeiter zu verwalten, sind Schulungsdatenbanken bzw. Schulungsmanagement-Tools für alle größeren Unternehmen meist unabdingbar...

weiterlesen

Seminarverwaltung

Seminarverwaltung ist ein Begriff aus dem Personalmanagement. Er umfasst alle Aufgaben, die im Zusammenhang mit dem Durchführen von Seminaren in Zusammenhang stehen. Das betrifft zunächst die Veranstaltung selbst und schließt deren Planung, also die Festlegung der Inhalte, die Wahl von Zeit und Ort sowie die...

weiterlesen

Situationsanalyse

Wer im Personalmanagement gute Ergebnisse im Sinne dessen erreichen will, dass Abläufe sinnvoller und für alle Beteiligten zufrieden stellender abgehandelt werden, sollte mit der Situationsanalyse anfangen. Diese zeigt auf, an welchem Punkt sich ein Betrieb in punkto Personal, tägliche Abläufe, interne Strukturen aktuell befindet. ...

weiterlesen

Talent Management

Ziel des Talent Managements ist es, dass Positionen mit den richtigen Schlüsselpositionen besetzt werden und so der Geschäftserfolg gesichert wird. Das Talent Management, das ein wichtiger Teil des Human Ressource Managements ist, gewinnt gerade in Zeiten des Fachkräftemangels immer mehr an Bedeutung...

weiterlesen

Talentpool

In einem Talentpool werden alle geeigneten, aber kurzfristig nicht einsetzbaren Kandidaten gespeichert. Dies hat den Vorteil, dass selbst bei Fachkräftemangel, die Zukunft des Unternehmens gesichert werden kann. Des Weiteren wurde in einen Teil der potentiellen Kandidaten seitens des Personalmanagements bereits investiert...

weiterlesen

Vertriebstraining

Das Vertriebstraining beinhaltet die persönliche Entwicklung von Fähigkeiten und Techniken im Zusammenhang mit der Erstellung und Erforschung neuer Verkaufschancen sowie dem Abschluss von Verkäufen für ein Unternehmen. Verkaufstrainingsprogramme beinhalten oft Themen wie Kundenbeziehungsmanagement, besseres Verständnis der Kundenbedürfnisse, Verbesserung der Kommunikation mit Kunden, Bereitstellung von effektivem...

weiterlesen

Wirksamkeitsprüfung

Allgemein versteht man unter dem Begriff Wirksamkeitsprüfung die Feststellung der Effektivität einer Maßnahme. Diese wird oft von Vorgesetzten benutzt, um den Erfolg einer vom Mitarbeiter besuchten Schulung zu dokumentieren...

weiterlesen
Top